Unsere Flugzeuge


Der Verein besitzt fünf Segelflugzeuge sowie einen Motorsegler und ein Ultraleichtflugzeug. Diese Flugzeuge stehen allen Mitgliedern zur Verfügung. Wir haben keine Staffelung, wonach die besten Flugzeuge erst nach soundsoviel Stunden eigener Flugerfahrung genutzt werden dürfen. Sogar Flugschüler dürfen in die besten Flugzeuge steigen – sofern der Fluglehrer einverstanden ist.

PuchaczSZD-50-3 Puchacz

Der Puchacz (polnisch für Eule) ist unser Arbeitspferd. Jeder Flugschüler beginnt bei uns seine Karriere auf diesem Flugzeug.

Kennzeichen: D-3988
Baujahr: 1997
Gleitzahl: 30
AstirAstir CS

Der Astir ist unser Schulungseinsitzer und eignet sich auch für kleinere Streckenflüge.

Kennzeichen: D-7313
Baujahr: 1976
Gleitzahl: 36
Ka8_2Ka 8b

Die Ka 8b ist unser Oldtimer. Anders als die anderen Segelflugzeuge ist es nicht aus Kunststoff, sondern aus Holz gebaut und die Flügel sind mit Stoff bespannt. Dadurch ist sie leichter und kann im Aufwind den neueren Flugzeugen wegsteigen.

Kennzeichen: D-5456
Baujahr: 1965
Gleitzahl: 28
DiscusDiscus CS

Der Discus ist unser Leistungseinsitzer. Er hat schon Strecken von 800 Kilometern geschafft. In seine Flügel kann man bis zu 180 Liter Wasser als Ballast einfüllen, um bei starker Thermik schnell von einem Aufwind zum nächsten fliegen zu können.

Kennzeichen: D-7034
Baujahr: 1991
Gleitzahl: 42
DCIM105GOPRODuo Discus

Der Duo Discus ist die zweisitzige Variante des Discus. Zu zweit auf Strecke gehen macht doppelt Spaß. Unser weitester Flug mit ihm war 980 km weit.

Kennzeichen: D-6473
Baujahr: 1999
Gleitzahl: 44
KTIBSF 25C

Der Motorsegler zeichnet sich durch besonders harmonische Flugeigenschaften aus.

Kennzeichen: D-KTIB
Baujahr: 1994
Motor: Rotax 912 mit 80 PS
Reisegeschwindigkeit: 130 km/h
MFAKFA01 Smaragd

Die Smaragd ist ein Ultraleichtflugzeug. Das heißt, es sein Höchstgewicht beträgt 472 kg. Wir nutzen es vor allem als besonders leises Schleppflugzeug.

Kennzeichen: D-MFAK
Baujahr: 2004
Motor: Rotax 912 mit 100 PS
Reisegeschwindigkeit: 180 km/h